Warum nur so kurz?

Da bin ich mal wieder auf dem Weg zur Stammstromtankstelle in Halstenbek und dann sowas – da steht doch tatsächlich so eine Zoe unverfroren auf meinem Platz und lädt. Einfach so … Und dann auch noch Typ-2 (klar, kann ja nichts anderes). Aber ihr könnte es doch egal sein, da der “Einfüllstutzen” ja vorne ist. Beim eGolf ist der aber – wie bei jedem anderen Golf auch – hinten rechts.

Also musste ich all mein fahrerisches Können aufbieten und mich so an die Säule heranstellen, dass es zum einen gerade so eben passt und zum anderen aussah, als ob es nicht gekonnt sei. Ich sage vorsorglich nicht, dass es aussah wie ein Frauenparkplatz – nicht, dass hier noch falsche Ideen zu meiner Gesinnung aufkommen … Also … Ich habe den so parken müssen: Zwei Räder auf dem kleinen Absatz, mit dem noch auf dem Parkplatz verbliebenen Vorderrad ganz an den vorderen Absatz ran, gerade noch so die Schnauze neben der Stange vom Schild geparkt.

Wenn die doch nur die Säule weiter mittig auf den Platz zwischen den Parkplätzen gesetzt hätten, oder aber das CCS-Kabel einen halben Meter länger bemessen hätten – alles wäre gut. Und darüber hinaus würde das schwere Kabel auch nicht straff gespannt sein und mit dem ganzen Gewicht an der Plastikladedose des eGolfs ziehen. Wenn das mal auf Dauer gut geht …

Mal schauen – heute bin ich wieder in Halstenbek. Ich hoffe auf eine entspanntere Parksituation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.